Ich sehe was, was du nicht siehst: Wes Anderson ist mit einem neuen Kurzfilm für Netflix zurück

vor 5 Monaten
Ich sehe was, was du nicht siehst ist ein Netflix-Film, der auf einer Geschichte von Roald Dahl basiert. Der Film wurde von Wes Anderson inszeniert und konzentriert sich auf Henry Sugar, einen reichen Mann, der eine besondere Fähigkeit erlernen möchte, um beim Pokern zu betrügen.

Henry Sugar ist 41 Jahre alt, unverheiratet und reich. Er erfährt von einem Guru, der ohne Augen sehen kann, und möchte diese Fähigkeit erlernen, um seine Chancen beim Glücksspiel zu verbessern. Dadurch entwickelt er die Fähigkeit, durch seine eigene Haut zu sehen . Der Film will zeigen, was er mit dieser Fähigkeit für die Welt getan hat.

Der Film wird ab dem 27. September 2023 exklusiv auf Netflix verfügbar sein.

Empfohlen